Bitte beachten Sie die Fachliteratur oder fragen Sie Ihren ApothekerIn/AromaberaterIn bei Babys, Kleinkindern, Kindern, älteren Menschen, kranken Menschen, Epileptikern, COPD - Erkrankungen der Atemwege, Allergien/Unverträglichkeiten der Haut, Schwangerschaft

Eine Behandlung mit Ätherischen Ölen ersetzt nicht den Besuch beim Arzt sondern dient der Vorbeugung und/oder der Unterstützung

Antiviral wirkende Ätherische-Öle-Mischung für Duftlampen

5ml

3 Tropfen

3 Tropfen

3 Tropfen

1 Tropfen

Bio-Zitronenöl

Zitronen-Eukalyptus

Ravintsara

Thymian Linalool (Kinderthymian)

Cistrose

Alles mischen und täglich 3-4 Tropfen davon in eine Duftlampe oder eine Schale mit warmem Wasser tropfen, geeignet ab 2 Jahren

Fuss-Massageöl zur Immunstärkung (3%)

10ml

2 Tropfen

2 Tropfen

2 Tropfen

Mandelöl

Lavendel fein

Ravintsara oder Cajeput

Zitrone oder Weisstanne

Für Babys und Kleinkinder 1 Tropfen Lavendel fein, 1 Tropfen Benzoe und 1 Tropfen Ho-Blatt oder Fenchel süss in 20ml Mandelöl mischen

Superclean-Handseife (1%)

50ml

4 Tropfen

3 Tropfen

3 Tropfen

Kokos-Schaumbasis

Lavendel fein

Ravintsara

Zitronen-Eukalyptus

Alles zusammen im Dispenser vermischen - unterstützt die gründliche Handreinigung mit schützenden Ätherischen Ölen

Gesichtsfluid feuchtigkeitsspendend(2%)

15ml

10ml

5ml

5 Tropfen

5 Tropfen

Rosenhydrolat

Hagenbuttenkernöl

Granatapfelsamenöl

Sandornfruchtfleischöl

Ätherische Öle nach Belieben

Alle Zutaten in einer Sprühflasche mischen + vor jeder Anwendung gut schütteln

Konzentrations-Lernduft

30 Tropfen

20 Tropfen

5 Tropfen 

Grapefruit

Pfefferminze

Lorbeer

In ein Fläschchen geben - mischen und einige Tropfen davon in eine Duftlampe oder auf ein Taschentuch geben

Weitere Lerndüfte:

Weisstanne, Petit Grain, Zypresse, Wacholder, Zitrus- und Nadelöle...

Meditationsduft

2 Tropfen

1 Tropfen

1 Tropfen

Weihrauch

Muskatellersalbei

Cistrose

In Wasserschale oder Duftlampe geben


 Schmerzlinderung

70 ml

30 ml

5 Tropfen

7 Tropfen

7 Tropfen

5 Tropfen

Johanniskrautöl

Sesamöl

Sanddornfruchtfleischöl

Cajeput

Lavendel fein

Myrte


Alles in einem Fläschchen mischen - vor jeder Anwendung schütteln und lokal auf die schmerzenden Stellen auftragen

Muskelschmerzen

50 ml

4 Tropfen

1 Tropfen

3 Tropfen

4 Tropfen

2 Tropfen

4 Tropfen

2 Tropfen

Johanniskrautöl

Litsea

Rose-Absolue

Pfeffer schwarz

Kardamom

Zimtblatt

Tonka

Nelkenknospe

Alles in einem Fläschchen mischen - vor jeder Anwendung schütteln und schmerzende Muskelpartien sanft mit dieser Ölmischung einreiben

Insektenschutz

10 ml

40 ml

10 Tropfen

Vodka oder Bio-Alkohol

Lavendelhydrolat oder destilliertes Wasser

2-3 verschiedene Ätherische Öle (s.unten)

Vetiver, Patchouli, Bergamottminze, Eukalyptus, Zitronen-Eukalyptus, Lavendel fein, Lemongrass, Niaouli (v.a. Mücken), Palmarosa, Rosengeranium, Zypresse, Zirbelkiefer (Holzbock, Holzwurm, Motten, Mücken)

Vodka oder Alkohol mit ätherischen Ölen in 50ml-Sprühflasche geben, schütteln, mit Hydrolat oder Wasser auffüllen - vor jedem Gebrauch schütteln und als Raum- oder Bodyspray verwenden

Gegen den Juckreiz nach Insektenstichen können Sie auch 6 Tr. eines ätherischen Öls  mit etwas Bio-Alkohol oder Vodka in einen 10 ml-Roll'On geben und diesen mit Wasser oder Pfefferminz-Hydrolat auffüllen

Vorbeugend können auch 10 Tropfen einer insektenabweisenden Äth. Ölmischung in 50 ml Do-it- yourself-Bio-Pflegelotion (z.B. Farfalla) gemischt und auf unbedeckte Hautpartien aufgetragen werden

Bei Bienen-Wespen-Stichen denStachel entfernen, sofort kühlen und anschliessend 1 Tr. Lavendel pur auf die Einstichstelle geben oder 3 Tr. Teebaum + 3 Tr. Lavendel fein mit wenig Essig mischen, mit 1 Liter kaltem Wasser vermischen, Tuch darin tränken und als Umschlag auf Einstichstelle (geschwollenen Körperteil) wickeln bis Beschwerden abklingen

WICHTIG: Bei Stichen in Mund, Hals, Gesicht SOFORT zum Arzt

Lymphabfluss-Förderung (nach Unfall/Operationen)

1 EL

6 Tropfen

Aloe-Vera-Gel (Farfalla)

2-3 verschiedene Ätherische Öle (s. unten)


Immortelle, Mandarine, Orange, Rosengeranie, Salbei (salvia officinalis), Sandelholz, Zedernholz (juniperus virginiana) - lymphabflussfördernd

Myrte Marokko - lymphentstauend

Cistrose, Zypresse - entstauend

Myrrhe, Weihrauch arabisch (Aden/Jemen), Zypresse - adstringierend (zusammenziehend)

Teebaum, Wacholderbeere - aquaretisch


Beim Verwenden von Zitrusölen bitte beachten, dass diese ätherischen Öle fotosensibilisierend wirken und die Haut bei Sonnen-Einstrahlung reizen/verbrennen können - mindestens 6 Stunden nach Anwendung nicht an die Sonne oder ins Solarium gehen oder die Anwendungen Abends ausführen


Ätherische Öle, Hydrolate (ohne Alkohol) + Pflanzenöle für die Haus-Reise-Apotheke

Ätherische Öle

Lavendel fein: Verbrennungen, Juckreiz, Insektenstiche, Unruhe, Angst, Schlafstörungen

Palmarosa: Akne, Erkältungen, Hautpflege, Stress, Unruhe, Fuss-Hautpilz

Manuka: Juckreiz, Erkältungen, Fuss-Hautpilz, Akne, Ekzeme

Pfefferminze (ab ca. 6 Jahren): Kopfschmerzen, Übelkeit, schwere Beine, Erkältungen, Mundhygiene

Cistrose: Nasenbluten, Blutungen im Allgemeinen, Schnittwunden, Schürfwunden, Neurodermitis

Cajeput: Husten, Muskel-Gelenkschmerzen, Ohrenschmerzen, Schmerzen im Allgemeinen, Blasen-Entzündung

Teebaum (ganz besonders auf frische + einwandfreie Qualität achten): Insektenstiche, Juckreiz, Fusspilz, Haarpflege bei Lausbefall, Akne

Atlaszeder: Heuschnupfen, Reizhusten, schwere Beine, Haarpflege bei Lausbefall

Latschenkiefer: Gelenkschmerzen, Raumluftdesinfektion, Erkältungen

Lemongrass: Grippale Infekte, Kinderkrankheiten, Fieber, Warzen, Stress

Rosengeranie: Insektenstiche, Haut-Fusspilz, Narbenpflege, Blutungen, Akne, PMS, Angst 

Hydrolate + Pflanzenöle

Immortelle: Prellungen, stumpfe Verletzungen, Quetschungen, Bluterguss, Juckreiz

Rose: Wundsein, Juckreiz, Sonnenbrand, Bindehaut-Entzündung, Unruhe

Lavendel: Sonnenbrand, Juckreiz, Unruhe

Neroli (Orangenblüte): Unruhe, Angst, Schock

Mandelöl: ideales Massageöl, zieht schnell ein, für Babys + Kleinkinder geeignet, bei trockener Haut

Johanniskrautöl (nicht bei Sonneneinstrahlung verwenden): bei Schmerzen, für Erkältungsmischungen, bei Sonnenbrand, Verstauchungen, Prellungen, Quetschungen

Kokosöl: pflegt Haut + Haare, leicht kühlendes Massageöl, wirksamer Zeckenschutz, beruhigt die Haut, bei rissiger Haut

Olivenöl: pflegt Haare + Nägel, bei Schuppenflechte, schmerzlindernd, entzündungshemmend, bei Ekzemen

Sheabutter: bei trockener/rissiger Haut, bei Neurodermitis, zur Narben-behandlung, als Balsam-Grundlage

Sanddornfruchtfleischöl (färbt sehr stark, nur 1-2 Tr. in eine Mischung geben): bei Aphten, bei defekten Schleimhäuten, zur Regeneration der Haut nach Strahlentherapie, als leichter Sonnenschutz


Wichtig: Ätherische Öle mit wenigen Ausnahmen nie pur auftragen - immer mit Basisöl, Hydrolat, Bio-Alkohol... verdünnen (maximal 0.5% bis 3 Jahre (wenn möglich besser mit Hydrolaten arbeiten), 1-1.5% bis 6 Jahre, 1.5-2% bis 12 Jahre - bitte beachten Sie diesbezüglich die beiden PDF's Wissenswertes + Dosierungen auf meiner Webseite unter der Rubrik Aroma-Welt


DIY (do it yourself)

Balsam

30 g Sheabutter, 20 ml Pflanzenöl

alles vorsichtig im Wasserbad erwärmen, dann 10-15 Tr. Ätherische Öle dazugeben, rühren oder gut schütteln, in sauber (mit Alkohol) gereinigtes Gefäss geben


Massageöl


50 ml Pflanzenöl, 10-15 Tr. Ätherische Öle

Zutaten in einem sauberen verschliessbaren Fläschchen mischen


Roll-On

10 ml Jojobaöl oder Wodka oder Hydrolat, 6 Tr. Ätherische Öle

Zutaten mischen, bei Kopfschmerzen, Juckreiz nach Insektenstichen, Schlafstörungen, Angst... Achtung: nicht in Augen reiben; ansonsten sofort mit kalten Wasser ausspülen


Raumspray

30 ml Wodka oder Hydrolat, 25-30 Tr. Ätherische Öle, 

Zutaten in einer Sprühflasche mischen und bei Bedarf einige Stösse in Raum sprühen

Sonnenbrand

1 EL Aloe Vera Gel oder Lavendelhydrolat, 2 Tr. Lavendel fein

mischen und betroffene Hautstellen einreiben


Reise-Übelkeit

1 Tr. Zitrone oder Limette oder Pfefferminze (ab 6 Jahren)

auf ein Papiertaschentuch träufeln und daran schnuppern

Notfall-Grundmischung

20 Tr. Teebaum (einwandfreie Qualität), 20 Tr. Manuka, 20 Tr. Lavendel fein, 2 Tr. Rose (optional)

oder

20 Tr. Lavendel fein, 20 Tr. Cistrose, 20 Tr. Immortelle

in einer Tropfflasche mischen und bei kleinen Schürfwunden, Prellungen, Insektenstichen einen Tropfen pur (ausnahmsweise) aufträufeln oder 10 Tr. der Mischung in 50 ml Bio-Pflanzenöl mischen; bei Fusspilz, Juckreiz, Blasenentzündung (Unterleib), Ohrschmerz (rund um Ohr) einreiben